Referenzen2019-12-20T11:31:11+02:00

Entwicklung eines Prototyps

Mit Hilfe von Prototypen frühzeitig Kundenfeedback erhalten – Prototypen bringen den größten Nutzen, um das Produkt am Endkunden zu testen und Feedback zu erhalten. Bedienkonzepte, Technologien und Design können so frühzeitig validiert und kostenintensive Fehlentwicklungen verhindert werden.

  • Bahntechnik

  • Prototyping

  • Raspberry Pi

  • Jira

  • User Interface

  • C#

„Die 8tronix GmbH hat uns bei der Entwicklung eines Prototyps im Bereich Bahntechnik tatkräftig unterstützt. Neben dem sehr guten Projektergebnis sind wir besonders von der effizienten, transparenten und strukturierten Zusammenarbeit begeistert. Der Prototyp überzeugte und begeisterte unseren Kunden, eine namhafte europäische Bahn. Wir können die 8tronix GmbH uneingeschränkt empfehlen.“
(Dr. Carsten Green, Chief Technology Officer, Zöllner Signal GmbH)

Produktentwicklung

Vom Prototypen bis zur fertigen Serienreife – wir haben unseren Kunden tatkräftig dabei unterstützt, Teile seiner Produktpalette zu erweitern. Der levo hook sowie die levo clamp sind gute Beispiele dafür wie Produkte aus dem Bereich des Maschinenbaus durch das Elektrifizieren und Digitalisieren innovativ gestaltet werden können.

  • Industrie 4.0

  • Elektrifizierung

  • Digitalisierung

  • Sensorik

  • Datenlogger

  • ISM-Frequenzband

  • Mehrcontrollersystem

  • AVR

  • Embedded Software

  • MISRA C:2012

  • PC-Lint

  • Unit- und Integrationtests

Bei der Entwicklung des pewag levo hooks und levo clamp haben wir eng mit der 8tronix GmbH zusammengearbeitet.
Wir sind mit dem Engagement, der Umsetzung sowie mit den Projektergebnissen überaus zufrieden.“

(Johannes Knafl, Head of Strategic Product Development, pewag austria GmbH)

Entwicklung einer Testumgebung

Qualität durch frühzeitiges Testen – wir entwickeln maßgeschneiderte Testumgebungen, um das Zusammenspiel von Steuergeräten und anderen Teilnehmern in einem Gesamtsystem auf Korrektheit zu überprüfen. Für die Firma Voith in Kiel haben wir eine bestehende Testumgebung um weitere Feldbusse erweitert und Teilnehmer als Simulationsmodule implementiert. So war es möglich vor der Fertigstellung des Gesamtsystems die Funktionsprüfungen des zentralen Steuergeräts in einer Laborumgebung durchzuführen und den Entwicklungs- und Testzeitraum zu verkürzen.

  • Testing

  • Bahntechnik

  • Restbussimulation

  • CAN

  • CANopen

  • SAE J1939

  • LabVIEW

  • HiL

  • Simulation

  • Systemtests

  • Integrationstests

  • Feldbusse